Karte - Südafrika

Welt  > Afrika > Südafrika
Datei (3,029 x 2,849 Pixel,  File Size : 6.32 MB,  Dateiformat : image/pjpeg)

302 x 284 Pixel |  757 x 712 Pixel |  1,514 x 1,424 Pixel |  2,271 x 2,136 Pixel |  3,029 x 2,849 Pixel

Karte - Information
Die Republik Südafrika ist ein Staat an der Südspitze Afrikas und eine regionale Wirtschaftsmacht. Das Land mit der Hauptstadt Pretoria liegt zwischen 22 und 35 Grad südlicher Breite sowie zwischen 17 und 33 Grad östlicher Länge (ohne Berücksichtigung der Prinz-Edward-Inseln). Im Süden und Südosten grenzt es an den Indischen Ozean und im Westen an den Atlantischen Ozean. Im Norden liegen die Nachbarstaaten Namibia, Botswana und Simbabwe, nordöstlich Mosambik und im Osten Swasiland. Das Königreich Lesotho ist eine Enklave, wird also vollständig von Südafrika umschlossen.

Südafrika ist ein ethnisch sehr gemischtes Land, in dem Menschen aller Hautfarben leben und das aufgrund dieser Vielfalt oft als „Regenbogennation“ bezeichnet wird. Da die verschiedenen Bevölkerungsgruppen aber nicht immer konfliktfrei nebeneinander lebten, belasteten vielschichtige Probleme und Unruhen das Verhältnis zwischen der nichteuropäischen Mehrheitsbevölkerung und den europäischstämmigen (weißen) Einwanderern sowie ihren im Lande geborenen Nachfahren mit gravierenden Auswirkungen auf die Geschichte und Politik des Landes. Die khoisanide Altschichtbevölkerung, die in Überresten vereinzelt noch als Wildbeuter lebt, ist heute in ihrem Überleben marginalisiert.

Die National Party, Partei der meist niederländischstämmigen Buren, führte nach ihrem Wahlsieg im Jahr 1948 das weltweit geächtete System der Apartheid ein, das jedoch schon vorher unter den sowohl britisch als auch burisch orientierten Staatsregierungen seinen Anfang genommen hatte und bis kurz nach der Wahl des gemäßigten und zur Verständigung bereiten Präsidenten Frederick Willem de Klerk Bestand hatte. Die Wende in der Politik begann 1990. Sie war eine Folge des jahrelangen Kampfes der benachteiligten Bevölkerungsmehrheit unter politischen Führern wie Nelson Mandela und verlief weitgehend friedlich. Die Parlamentswahlen von 1994 brachten erstmals ein gleiches Wahlrecht für alle Bürger und veränderten das politische Leben im Land grundlegend.

Südafrika ist eines der wenigen Länder in Afrika, in denen noch nie ein Staatsstreich stattgefunden hat. Freie und geheime Wahlen, allerdings nur unter Bevorzugung der weißen Bevölkerung, wurden seit dem 19. Jahrhundert abgehalten. Die Wirtschaft des Landes ist die bedeutendste und weitestentwickelte auf dem gesamten afrikanischen Kontinent.
Karte - Urheberrecht
Gemeinfreiheit
Facebook
Karte - Südafrika
Karte - Südafrika - 6,533 x 5,760 Pixel - 5.27 MB - Gemeinfreiheit
6,533 x 5,760  Pixel -  5.27 MB
Karte - Südafrika - 3,037 x 2,257 Pixel - 1.87 MB - Gemeinfreiheit
3,037 x 2,257  Pixel -  1.87 MB
Karte - Südafrika - 3,029 x 2,849 Pixel - 6.32 MB - Gemeinfreiheit
3,029 x 2,849  Pixel -  6.32 MB
Karte - Südafrika - 2,031 x 1,741 Pixel - 748.69 KB - Creative Commons CC BY-SA 3.0 US
2,031 x 1,741  Pixel -  748.69 KB
Karte - Südafrika - 2,031 x 1,741 Pixel - 1.91 MB - Creative Commons CC BY-SA 3.0 US
2,031 x 1,741  Pixel -  1.91 MB
Karte - Südafrika - 2,000 x 1,501 Pixel - 1.18 MB - Creative Commons CC BY-SA 3.0 US
2,000 x 1,501  Pixel -  1.18 MB
Karte - Südafrika - 1,578 x 1,457 Pixel - 1.98 MB - Gemeinfreiheit
1,578 x 1,457  Pixel -  1.98 MB
Karte - Südafrika - 1,397 x 1,846 Pixel - 704.47 KB - Gemeinfreiheit
1,397 x 1,846  Pixel -  704.47 KB
Karte - Südafrika - 1,396 x 1,846 Pixel - 658.9 KB - Gemeinfreiheit
1,396 x 1,846  Pixel -  658.9 KB